Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wie Sie über neue Entwicklungen und aktuelle Events rund um das Ärztehaus am Bahnhofsplatz.

Klicken Sie auf einen der Newstitel, um den gesamten Beitrag zu lesen!

Wir bauen für Ihre Gesundheit!

Das Ärztehaus am Bahnhofsplatz in Hildesheim, bündelt als Gesundheitszentrum, wichtige Kompetenzfelder rund um Ihre Gesundheit an einem Ort, sehr gut und schnell erreichbar für jeden Patienten über die Region hinaus.

Nun wird das Ärztehaus räumlich erweitert. Neben dem bekannten Ärztehaus-Gebäudekomplex am Bahnhofsplatz entsteht in der Herzilostraße ein Erweiterungsbau. Auf insgesamt 1320 qm Fläche sind zusätzliche Praxen geplant. Viel Raum für weitere medizinische Fachdisziplinen. Der Rohbau nimmt Formen an und im Frühjahr 2020 sind die neuen Praxen bezugsfertig.

Bereits heute bietet das Ärztehaus am Bahnhofsplatz einen optimalen Rahmen für die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen ärztlichen und therapeutischen Fachbereichen. Mit einem breiten Angebot an Spezialisierungen durch 10 Facharztpraxen, einer Röntgenapparate-Gemeinschaft, einer Praxis für Physiotherapie und einer renommierten Apotheke, spielt es eine sehr wichtige Rolle in der gesundheitlichen Versorgung für Hildesheim und Umgebung. Durch den Neubau wird das Behandlungsspektrum des Ärztehauses nun durch zusätzliche Fachdisziplinen erweitert. Für Sie als Patienten bietet dieser Rahmen eine noch breitere fächerübergreifend abgestimmte Behandlung - auch bei seltenen, sehr speziellen Erkrankungen. Alles auf kurzem Wege, für Ihre bestmögliche medizinische Versorgung.

Im Hinblick auf die Zukunft, baut das Ärztehaus am Bahnhofsplatz seine Position als hochspezialisierter, medizinischer Kompetenzstandort immer weiter aus. Mit dieser, auch im überregionalen Vergleich, außergewöhnlichen Vielfalt an spezialisierten Fachdisziplinen unter einem Dach, expandiert es zu einem der größten zusammenhängenden Ärztehäusern Norddeutschlands.

Wir bauen für Ihre Gesundheit

Knochendichtemessung Zur Beurteilung einer möglichen Osteoporose

Die Knochendichtemessung – Osteodensitometrie – ist eine Methode, mit der sich überprüfen lässt, ob eine Minderung des Calciumgehaltes des Knochens vorliegt und inwieweit diese fortgeschritten ist.

Die Praxis für Rheumatologie und Osteologie in unserem Ärztehaus bietet diese Untersuchung an. Die Ärzte setzen die Knochendichtemessung bei Ihnen beim Verdacht auf eine Osteoporose, nach einer ausführlichen Anamnese, ein. Die Untersuchungsergebnisse werden mit Ihnen besprochen und Ihnen erforderliche Therapiemaßnahmen empfohlen. Die Terminvergabe hierfür erfolgt direkt in dieser Praxis.